Kurzhaardackel "von der Wilden Meute"
Home
Aktuelles
meine Hundehaltung
Grundsätzliches
Augenerkrankung
Dackellähme
Hundeerziehung
Achtung Hundekauf!!!
Senioren
Regenbogenbrücke
Deckrüde "Beethoven"
Deckrüde "Ramazotti"
Hündin "Keks"
Hündin "Sarottina"
Hündin"Teenie-Tapsi"
Welpenaufzucht
Welpenstube 2018 - 1
Welpenstube 2017 - 2
Welpenstube 2017- 1
Welpenstube 2016
Welpenstube 2015 -2-
Welpenstube 2015 -1-
Welpenstube 2013
Welpenstube 2011
Schnappschüsse
Die Jagd
Kontakt
Links

 

 Die Sterntaler-Dackelkinder sind da!!!


 

 

Es spricht gar nichts gegen eine Wurfwiederholung. Die Welpen von 2015 - aus gleicher Verpaarung - haben sich nicht nur im Aussehen sehr gut entwickelt, sondern sind vom Wesen her sehr freundliche und offene Hunde geworden.

Auch auf diesen Wurf darf man sehr gespannt sein!

 

 

 

16.03.2017

Heute war "Quassel-Keks" beim Ultraschall. Der Tierarzt hat 4 Welpen gesehen; es können aber auch mehr werden. Die Kleinen sehen bereits gut entwickelt aus. 

 

  

23.04.2017

In einer Nacht- und Nebelaktion hat der Himmel 6 Sterne auf die Erde geschickt. Die Sterntalerkinder sind geboren: 4 Jungs (1 x schwarz-rot, 3 x rot-braun) und 2 Mädels (rot-braun) haben das Licht der Welt erblickt. Hundemama "Quassel-Keks" und ihren Dackelkindern geht es gut.

 

 

 

 Geschlecht Farbe Gewicht
 Rüde schwarz-rot 361 g
 Rüde rot 270 g
 Rüde rot 319 g
 Rüde rot 254 g
 Hündin rot 190 g
 Hündin rot 302 g

 

27.04.2017

Wenn der Himmel weint, fallen Sterne vom Himmel. Willkommen im Leben!

 

Rüden:

"Stoppelhopser"       (schwarz-rot)

"Sterndeuter"           (rot)

"Sternsinger"           (rot)

"Sterngucker"          (rot)

 

Hündinnen:

"Sternenstaub"          (rot)

"Sternengold"            (rot)

 

Mama "Quassel-Keks" ist eine sehr fürsorgliche Hundemama; sie hat stets ein waches Auge auf ihre Dackelkinder und weicht nicht von deren Seite. Alles ist in bester Ordnung. Dackelmutter und Dackelkinder geht es gut und sind fit und munter.

 

30.04.2017

Die Kleinen sind echte Wonneproppen. Sie gedeihen prächtig und im Kampf um die besten Zitzen gibt auch die gewichtsmäßig schwächste Hündin nicht auf; sie entwickelt sich zum kleinen Kampfzwerg und gewinnt immer. Masse hat nichts mit Durchsetzungsvermögen zu tun, sondern ausschließlich mit Kopfstärke. Und das kleine "Sternengold" lässt sich nicht von ihren "dicken" Geschwistern unterkriegen.

 

Mama "Quassel-Keks" ist so unendlich geduldig und wenn ihr auch die Rasselbande so manchen Schlaf raubt führt sie ihre Mutterpflichten konsequent durch.

 

30.04.2017

1. Lebenswoche/Gewichtskontrolle

Geschlecht Farbe
 Gewicht
Rüde "Stoppelhopser" schwarz-rot 647 g
Rüde "Sterndeuter" rot 502 g
Rüde "Sternsinger"  rot 576 g
Rüde "Sterngucker" rot 460 g
Hündin "Sternenstaub" rot 544 g
Hündin "Sternengold" rot 363 g

 

 

 

07.05.2017

2. Lebenswoche/Gewichtskontrolle

 Geschlecht Farbe Gewicht
Rüde "Stoppelhopser" schwarz-rot 828 g
Rüde "Sterndeuter" rot 654 g
Rüde "Sternsinger" rot 748 g
Rüde "Sterngucker" rot 605 g
Hündin "Sternenstaub" rot 690 g
Hündin "Sternengold rot

 505 g

 

 

 

10.05.2017

Heute haben alle Dackelkinder die Augen geöffnet. Jetzt kommt Bewegung in das Welpennest und man sieht sehr deutlich, dass sie anfangen die Köpfchen zu heben, die ersten Gehversuche starten. Ja, die Kleinen wollen erwachsen werden.

 

Die 1. Wurmkur wurde durchgeführt. Schmeckte leider gar nicht!

 

14.05.2017

3.Lebenswoche/Gewichtskontrolle

 Geschlecht/Name Farbe Gewicht
 Rüde "Stoppelhopser" schwarz-rot 1002 g
 Rüde "Sterndeuter" rot  789 g
 Rüde "Sternsinger" rot  907 g
 Rüde "Sterngucker" rot  812 g
 Hündin "Sternenstaub" rot  894 g
 Hündin "Sternengold" rot  690 g

 

Seit gestern verlassen die Kleinen das Welpennest und machen die ersten zaghaften Gehversuche ausserhalb der vertrauten Umgebung. "Sternenstaub" wackelt dabei lustig mit dem Schwänzchen und sie ist dabei richtig keck. "Sternengold" verschläft noch einen großen Teil des Tages; sie ist eher mit Spiel und Necken der Geschwisterchen beschäftigt. "Stoppelhopser" marschiert unbekümmert los und ihn scheint aber auch gar nichts von seinem "Ziel" abzubringen. Er macht einfach sein Ding.

"Sterndeuter", "Sternsinger", "Sterngucker" sind aktive Welpenkinder die zielstrebig aus dem Welpennest wackeln um dann wieder schnell zurück finden.

Heute gab es auch den ersten Milchbrei. Breischlacht wäre die richtige Definition gewesen. Mit vollem Körpereinsatz wurde geschlappert. Es hat geschmeckt!

 

 

  

 

 

 

 

21.05.2017

4. Lebenswoche/Gewichtskontrolle

 Geschlecht/Name Farbe Gewicht
 Rüde "Stoppelhopser" schwarz-rot 1560 g
 Rüde "Sterndeuter" rot 1144 g
 Rüde "Sternsinger" rot 1290 g
 Rüde "Sterngucker" rot 1238 g
 Hündin "Sternenstaub" rot 1381 g
 Hündin "Sternengold" rot 1055 g

 

Mittlerweile ist viel Leben in die Wurfkiste eingezogen. Auf Zuruf sind alle Welpen da und erscheinen pünktlich zum Fressen. Da bleibt aber auch gar nichts über.

Zwischenzeitlich bekamen die Welpen die spitzen Krallen etwas abgekürzt, damit sie nicht unnötig den Bauch von Mama Keks zerkratzen. Heute fand die 2. Wurmkur statt.

 

 

 

28.05.2017

5. Lebenswoche/Gewichtskontrolle

 Geschlecht/Name Farbe Gewicht
 Rüde "Stoppelhopser" schwarz-rot 2246 g
 Rüde "Sterndeuter" rot 1614 g
 Rüde" Sternsinger" rot 1860 g
 Rüde "Sterngucker"" rot 1836 g
 Hündin "Sternenstaub" rot 1817 g
 Hündin "Sternengold" rot

 1452 g

 

Mittlerweile sind die Welpen recht taff unterwegs. Es wird gespielt, kleine Neckereien ausgeheckt und die Geschwisterchen gezwackt - so fängt Sozialverhalten an! Grenzen kennen lernen, sie einzuhalten und die eigene Individualgrenze erkennen. Nur so können die Welpen untereinander lernen und sich später für weitere hündische Kommunikationen vorbereiten.

 

Uroma "Gritli" und Tante "i-Pünktchen" sind hier schon ganz tolle Gesellschafterinnen. Sie helfen Mama "Keks" bei der jetzt sehr beschwerlich werdenden "Dackelkinder-Betreuung". Sie setzen dezent Grenzen und erziehen mit. Oma "Just-Choclate" mag die Kleinen sehr und sie findet man öfters mal zwischen den Welpen liegend vor. Tante "Quenny-Sarottina" wird vorsichtig von Mama "Keks" auf Abstand gehalten; könnte sie doch vielleicht am Ende gar ein Dackelbaby entführen?

 

Papa "Beethoven" pflegt ebenfalls Kontaktaufnahme. Seine Zunge schleckt die Kleinen liebevoll ab. Lediglich beim Spiel ist der Papa noch etwas grobmotorisch  - aber er liebt seine Kinder sehr!

 

 

 

 04.06.2017

6. Lebenswoche/Gewichtskontrolle

 Geschlecht/Name Farbe Gewicht
 Rüde "Stoppelhopser" schwarz-rot 2686 g
 Rüde "Sterndeuter" rot 2290 g
 Rüde "Sternsinger" rot 2375 g
 Rüde"Sterngucker" rot 2077 g
 Hündin "Sternenstaub" rot 2190 g
 Hündin "Sternengold" rot 1814 g

 

Aus den kleinen winzigen Sterntalerkinder sind zwischenzeitlich richtig große Welpen geworden. Sie passen jetzt nicht mehr auf die Waage und haben auch keine Geduld still sitzen zu wollen. Damit ist ab heute das wöchentliche Wiegen auch beendet.

 

Die kleinen Dackelkinder sind jetzt sehr flink auf den Beinen und hier finden richtig wilde Welpenspiele statt. Damit es nicht langweilig wird kommen die Hundekinder raus in den Garten auf die Wiese und können sich dort richtig austoben. Da fällt auch der ein oder andere Welpe mal ins Buddelloch der erwachsenen Dackel. Aber, das macht gar nichts: Aufstehen, schütteln, Krönchen zurecht rücken und weiter geht das Unternehmen Welt entdecken!

 

Mittlerweile fressen die Kleinen auch Selbstgekochtes, rohes Fleisch, Hundefutter (trocken und nass), Quark, Hüttenkäse, Eigelb. Sie lieben die Abwechslung. Heute fand die 3. Wurmkur statt. Nächste Woche muss Ziehmutter einen Termin mit dem Tierarzt (Impfung, Chippen) und dem Zuchtwart vereinbaren.

 

Mama "Quassel-Keks" hat sich jetzt aus dem Aufzuchtsgeschehen weitgehend zurück gezogen. Sie braucht jetzt Ruhe, bewacht jedoch immer noch sehr den lieben Nachwuchs.

 

Heute fand die 3. Wurmkur statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

11.06.2017

7.Lebenswoche

Jetzt ist viel Leben in die kleine Dackelbande gekommen. Sie brauchen jetzt viel Zuwendung und Unterhaltung, damit Körper und Geist sich gut entwickeln können.

Am 19.06. haben die Kleinen einen ersten Termin beim Tierarzt. Dort werden sie genauestens untersucht, geimpft und gechippt. Anschließend kommt der Zuchtwart um die kleine Dackelschar und die gesamte Hundehaltung zu überprüfen.

Bis dahin gibt es noch viel Spiel und Spaß!

 

 

 

 

18.06.2017

 8. Lebenswoche

Heute hatten die kleinen Sternenkinder Besuch von ihrem Onkel "Quintus-Prinz-Fluxxi" aus Österreich/Rauris. Er hatte für jeden seiner Neffen/Nichten ein Gastgeschenk dabei. Für jeden neuen Erdenbewohner  ein  "Huhn" und viele, viele Leckerlies. (Fotos folgen) Danke!

"Quintus-Prinz-Fluxxi" bereichert als Therapiehund die "Schlau-Fuchs-Gruppe" in Österreich/Rauris. Er ist einfühlsamer Kindersitter. Seine Aufgaben erledigt er gewissenhaft, fürsorglich und sehr geduldig.

Ein tiefenentspannter Hund mit einem super gutem Gehorsam.

Liebe Nina, lieber Walter: das habt ihr super hinbekommen. Danke!

 

19.06.2017 

Heute war Autofahrt angesagt. Die Sterntalerkinder waren zum 1. Mal beim Tierarzt. Großes Hallo und Neugierde auf beiden Seiten. Dort wurden sie gründlich tierärztlich untersucht, geimpft und gechippt.

Alle waren ganz tapfer! Es wurde nicht geschrien und gejammert! Augen zu und durch und möglichst alle Zweibeiner abschlecken - das war der Schlachtplan. Wie man sah - sehr erfolgreich!

 

 Die Kleinen haben jetzt sehr viel Freiheiten. Das schöne warme Wetter verlockt ins Freie. Dort rennen und buddeln sie mit größter Dackelmanier. Nächste Woche geht es noch zum Spaziergang in den Wald und ans Wasser.

 

Bis zur Abgabe Ende Juni werden wir noch viel gemeinsamen Spaß haben! Die neuen Dackeleltern stehen in den Startlöchern und sind voller Ungeduld und Erwartung auf das neue Familienmitglied.

 

 

 

   

 

   

 

 

29.06.2017 Heute ist Stoppelhopser ausgezogen. Er wird sein Leben als "Balou" weiter führen. Eine echt coole Socke!

Alles Gute!

 

30.06.2017  Heute ist Sternsinger ausgezogen Er wird sein Leben als "Winston" weiter führen. Anscheinend war er mit der Wahl sehr einverstanden, hat er sich doch glatt seinem Frauchen auf die Füsse gesetzt. Ein kleiner Schmusebub, der viel Streicheleinheiten braucht und auch sucht. Eine tolle gemeinsame Zeit wünsche ich Dir und Deiner Familie.

 

02.07.2017 Heute ist Sternengold (Lucy)und Sterngucker (Guido) ausgezogen. Auch hier die besten Wünsche für ein gemeinsame und tolle Hundefreundschaft.. Vielen Dank Silke/Jörg für das erneute Vertrauen.! Vielen Dank Fam. Schm.....

 

03.07.2017 Heute ist Sterndeuter ausgezogen. Er wird sein Leben als "SAM" weiter führen. Seit 2 Jahren war der Hundekauf geplant und jetzt passt einfach alles und er wird sehr sehnsüchtig erwartet. Endlich! Auch hier eine wunderbare Zeit der Hundefreundschaft.

 

07.07.2017 Sternenstaub ist ausgezogen. Sie wird das Körbchen ihrer Vorgängerin neu besetzen und ganz bestimmt auch die Aufgaben erfüllen, die ihre Vorgängerin bislang so souverän gemeistert hat. Ich sage: Danke, dass mein kleiner Sternenstaub einziehen durfte. Danke für das erneute Vertrauen. Alles Gute und eine lange gute Zeit der Hundefreundschaft.

 

 

Alle Dackelkinder sind auf einen guten Weg gebracht. Ich bin für Euch und Eure Familien weiterhin ein Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Hundehaltung. Alles Liebe!

 

23.11.2017

 

 

 


Zimmer Christa, 66482 Zweibrücken- Oberauerbach  | dackelmeute@gmx.de, Tel. 06337 /209477