Kurzhaardackel "von der Wilden Meute"
Home
Aktuelles
meine Hundehaltung
Grundsätzliches
Augenerkrankung
Dackellähme
Hundeerziehung
Achtung Hundekauf!!!
Senioren
Regenbogenbrücke
Deckrüde "Beethoven"
Deckrüde "Ramazotti"
Hündin "Keks"
Hündin "Sarottina"
Hündin"Teenie-Tapsi"
Welpenaufzucht
Welpenstube 2018 - 1
Welpenstube 2017 - 2
Welpenstube 2017- 1
Welpenstube 2016
Welpenstube 2015 -2-
Welpenstube 2015 -1-
Welpenstube 2013
Welpenstube 2011
Schnappschüsse
Die Jagd
Kontakt
Links

                                                                                                                                                                                             

 

 

"Teenie-Tapsi von der Wilden Meute, geb. 07.10.2017

 

Vater:   "Quishon vom Hallwanger Silberberg"

           

Mutter: "Quenny-Sarottina von der Wilden Meute"

 

 

Eine hoffnungsvolle Junghündin mit sehr dichtem, kräftigem Haarkleid und mit sehr guten rot-braunen Abzeichen. Sehr schön bemuskelt.

 

Vom Wesen her ist sie eher eine sehr gechillte und ruhige Hündin, sehr anhänglich und verschmust. Die Neugierde ist, wie bei allen jungen Hunden, sehr ausgeprägt.

 

"Teenie-Tapsi" ist sehr leichtführig, sehr lernwillig und lernt sehr sehr schnell. Welpenschule hat sie schon lange durch und der Junghundegruppe darf sie bereits - laut Trainerin Sandra - den Rücken kehren. Sie hat mit ihren 7 Monaten bereits so gute Lernfortschritte gemacht, dass sie in die Leistungsgruppe wechseln darf.

 

Bis "Teenie-Tapsi" in die Zucht gehen darf (voraussichtlich Ende 2019 oder 2020), dauert es noch und bis dahin werden wir noch einige Hürden meistern müssen. Bis dahin soll die Begleithundeprüfung bestanden sein, die Augenuntersuchung ohne jeglichen negativen Befund verlaufen sein und zur Krönung dann die Zuchtzulassung bestätigt werden. Packen wir es an!

Zimmer Christa, 66482 Zweibrücken- Oberauerbach  | dackelmeute@gmx.de, Tel. 06337 /209477